Sie lesen gerade
Fit & schlank: Das Erfolgsprogramm einer Powerfrau
[vc_row][vc_column][vc_empty_space][vc_widget_sidebar sidebar_id=“custom_widget_sponsor_kopfzeile“][/vc_column][/vc_row]

Fit & schlank: Das Erfolgsprogramm einer Powerfrau

  • Hinter fast jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Partnerin: Wie zum Beispiel Anna Lewandowska, Gattin von Fußballer Robert Lewandowski. Sie ist Karatekämpferin, Fitness-Coach und Ernährungsspezialistin. In ihrem neuen Buch gibt sie praktische Tipps für eine Traumfigur. Von Anke Sieker
Anna Lewandowska

Für ihr zweites Fitness-Buch in Deutschland hat Anna Lewandowska ein Programm für Sporternährung entwickelt und richtet sich dabei an Freizeitsportler und ambitionierte Sportler. Dabei greift sie auf eine bewährte Formel zurück: Wer abnehmen will, sollte mehr Kalorien verbrauchen als aufnehmen. Für beide Gruppen bietet sie jeweils individuelle Tagespläne mit unkomplizierten, gleichzeitig köstlichen Rezepten an sowie Übungen für das perfekte Workout und Abnehm-Übungen ohne Geräte.

Für Motivierte und Trainierte

Als Karateweltmeisterin haben Sie auch einige vom Karatesport inspirierte Trainingstipps mit einfließen lassen…

Ja, ich habe meine langjährige Erfahrung als Karatekämpferin genutzt – deshalb gibt es in meinem neuen Buch auch ausgewählte Übungen aus dem Karate.

Wann haben Sie sich entschlossen, Ihre aktive Sportlerkarriere zu beenden und als Fitness-Coach und Ernährungsberaterin durchzustarten?

Im Jahr 2014, als mein Mann einen Vertrag mit Bayern München unterzeichnet hat und wir nach München gezogen sind. Neben meinem Studium an der Universität für Leibeserziehung in Warschau habe ich ja auch eine Ausbildung auf dem Gebiet der Diätetik gemacht.

Anna Lewandowska
Disziplin ist für Fitness-Expertin Anna Lewandowska eine wichtige Eigenschaft. (Foto: Dorota Szulc)

…und danach, als professionelle Karatekämpferin, drei Medaillen bei Weltmeisterschaften, sechs Medaillen bei Europameisterschaften und 29 Medaillen bei den nationalen Meisterschaften in Polen gewonnen. Respekt!

Vielen Dank! Nach dem Ende meiner Karriere habe ich mich für Fitness und Ernährung entschieden. Ich liebe meinen Job als Personal Trainer und Ernährungsberaterin. Was ich tue, befriedigt mich sehr. Jeden Tag erhalte ich riesige Mengen von Nachrichten, in denen meine Follower bestätigen, wie ein gesunder Lebenswandel ihre Lebensqualität verbessert. Darüber freue ich mich sehr.

Mit Ihrem Buch zeigen Sie, dass gesundes Leben auch Spaß machen kann. Mit Ihrer neuen Food-Marke «foods by Ann» bieten Sie köstliche Smoothies, diverse Energie-Riegel und andere Knabbereien mit Nüssen, Früchten und sogar Schokolade an. Verraten Sie mir etwas zu Ihrer Passion als Ernährungsberaterin?

Als Diätplaner erstelle ich Ernährungspläne für verschiedene Menschen, auch für Sportler – also auch für meinen Ehemann. Und ich muss zugeben: Er ist sehr diszipliniert, absolut professionell und hält an seinem Ernährungsplan fest.

Als Personal Trainer organisiere ich in Polen Kurse für schwangere Frauen und für Menschen, die fit sein wollen, sich besser fühlen und gesünder sein möchten.

Meine Produkte «foods by Ann» zielen darauf ab, gesündere Essgewohnheiten zu verbreiten. Snacks können sowohl gesund als auch lecker sein.

Was ist Ihre persönliche Lieblings-Speise?

Zum Beispiel verschiedene Pfannkuchensorten mit Früchten wie Bananen, Beeren, Äpfeln oder auch mit Gemüse. Ich mag auch sehr gerne Fisch. Bei unserer Ernährung achten wir darauf, keine Proteine ​​mit Kohlenhydraten zu kombinieren. Zum Beispiel essen Robert und ich oft Haferbrei oder Proteine zum Frühstück. Wir zeigen unserer Tochter auch, wie man sich gesund ernährt. Ich ermutige sie, mit uns zu kochen und erkläre ihr, was wertvoll und lecker ist. Und vor allem freue ich mich sehr, dass sie Bewegung und körperliche Aktivität liebt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anna Lewandowska ® (@annalewandowskahpba) am

Wie sieht momentan Ihr persönliches Fitnessprogramm aus?

Momentan bin ich im zweiten Trimester der Schwangerschaft, aber ich bin täglich aktiv und trainiere jeden Morgen – aber natürlich leichter als bisher. Als Gymnastikspezialistin habe ich auch während der Schwangerschaft mein eigenes Trainingsprogramm entwickelt. Wir stellen es auf meiner App «Diet & Training by Ann» vor, die nächstes Jahr verfügbar sein sollte. Dabei ermutige ich Frauen, eine bestimmte Routine zu entwickeln. Ein kurzes Training von 15-35 Minuten pro Tag reicht aus, um in Form zu bleiben und sich wohlzufühlen.

Was raten Sie Menschen generell für einen gesunderen Lebenswandel beziehungsweise eine gute Ernährung?

Dies ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Jeder hat unterschiedliche Anforderungen.

Für mich ist es das Wichtigste, keine Kohlenhydrate und Proteine ​​zu kombinieren, aber jeder sollte sein eigenes Gleichgewicht finden.

Ich empfehle zum Beispiel Fisch, Hülsenfrüchte und Gemüse als Hauptproteinquelle. Als Kohlenhydratquelle beispielsweise Hirsegrütze, Buchweizengrütze oder Dinkelmehl.

Was würden Sie Leuten empfehlen, deren „«innerer Schweinehund» oft stärker ist als die Motivation, an sich zu arbeiten?

Ich biete viele Tipps für solche Situationen in meiner App «Diet & Training by Ann». Ich habe Programme sowohl für aktive Menschen als auch für Anfänger vorbereitet. Es gibt auch spezielle Trainings für Menschen mit Knieproblemen, mit Wirbelsäulenproblemen – jeder wird etwas für sich finden.

Wie schaffen Sie es, immer diszipliniert zu sein?

Disziplin ist das Wichtigste! Dies geschieht auch durch eine Art Routine. Und vor allem muss man es wollen und mögen. Deshalb organisiere ich dreimal im Jahr Camps («Camp by Ann») in Polen für 100 Teilnehmer. Sitzplätze und Tickets sind in der Regel innerhalb von fünf Minuten ausverkauft. Und 8.000 Leute haben an meiner letzten Challenge auf Instagram teilgenommen. Es gibt also definitiv Ergebnisse – ich motiviere Leute!

Cover Fit & Schlank mit Anna
Das Buch «Fit und Schlank mit Anna» erscheint im Südwest-Verlag (232 Seiten, 20 Euro). (Foto: Verlag)

Organisieren Sie auch Events in Deutschland?

Nein, bisher organisiere ich sie nur in Polen. Aber Teilnehmer aus Deutschland kommen auch nach Polen.

Sie leben inzwischen seit fünf Jahren in München. Möchten Sie, dass Ihre Kinder hier aufwachsen?

Wir leben in zwei Häusern, das eine in München und das andere in Polen. Wir fühlen uns in beiden sehr wohl. Natürlich haben wir in Polen unsere Familien und enge Freunde. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Sie und Ihr Mann sind ein extrem sportliches Paar. Wie unterstützen Sie einander?

Ich habe Robert bei der Erstellung eines Ernährungsplans geholfen, da seine Aktivität die ganze Zeit sehr hoch ist und er in sehr guter Form bleiben muss. Er unterstützt mich auch bei meiner Arbeit, weil er weiß, wie sehr ich liebe, was ich tue. Als Sportler verstehen wir uns perfekt.

Wie verbringen Sie am liebsten Ihre Freizeit?

Da wir beide sehr viel unterwegs sind, genießen wir die seltene gemeinsame Zeit natürlich am liebsten Zuhause mit unserer Tochter. Manchmal ist Robbi für längere Zeit im Ausland. Deshalb ist danach Familienzeit angesagt.

Es ist kein Geheimnis: Sie erwarten Ihr zweites Baby. Welche Tipps geben Sie schwangeren Frauen?

Zum Beispiel: Essen Sie für zwei – aber nicht doppelt so viel! Viele Frauen denken, sie müssten in der Schwangerschaft die zweifache Menge essen und wundern sich dann, wenn sie plötzlich viele Kilos mehr auf die Waage bringen. Sie müssen nur so viel mehr zu sich nehmen, wie das Baby Nährstoffe braucht. Dabei ist es natürlich wichtig, sich gesund zu ernähren.

In der Schwangerschaft gebe ich meinem Baby ein Geschenk – und dieses Geschenk ist seine Gesundheit.

Wenn der Arzt zustimmt, dass man auch ein entsprechendes Workout machen kann, sollte man das unbedingt machen. Fit zu bleiben ist wichtig, weil die Geburt viel Energie erfordert. Fast wie ein Marathon. Einen Marathon kann man jedoch beenden, die Entbindung kann man nicht stoppen. Darauf sollte man seinen Körper und die Muskeln vorbereiten. Das Fitness-Programm muss jedoch gezielt auf die jeweilige Frau abgestimmt sein. Wenn ich mir manchmal das Training schwangerer Frauen auf Instagram ansehe, bin ich schockiert. Hartes Training kann das Leben des Kindes gefährden. Auch das ist ein Grund, warum ich mein eigenes Programm für Schwangere entwickelt habe.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anna Lewandowska ® (@annalewandowskahpba) am

Verraten Sie mir einige Übungen?

Es ist ein halbstündiges Programm – ein bisschen Cardio, jedoch ohne Sprünge, Übungen mit Gewichten, jedoch nicht zu schwer. Also sanftere Übungen als normal.

Haben Sie in Ihrer Schwangerschaft bestimmte Gelüste?

Ich liebe Schokolade – deshalb habe ich meine eigenen gesunden Schokoriegel entwickelt. Vielleicht weiß nicht jeder davon, aber Sie sollten vorsichtig mit einigen Kräutern sein. Zum Beispiel kann eine große Menge Safran schädlich sein. Während der Schwangerschaft achte ich vor allem darauf, gesund mit viel Obst und Gemüse zu essen.

Vielen Dank für das Gespräch!

(MAG99)

Wie finden Sie diesen Beitrag?
Absolut top!
0
Gut
0
Mittelmäßig
0
Schlecht
0
Ziemlich Flop
0
Kommentieren (bisher 0 Kommentare)

Eine Antwort schreiben

MAG99 ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Wortmarke.

© 2019 Inclousiv Media GmbH, München.

Nach oben